McD,unterstützt durch den Verkauf von Guacamole das Dörfer/Menschen in Chile verarmen. Da die Avocado-Industrie das Wasser zu leben nimmt.

Unsere Antwort:

Hallo Tobias,
vielen Dank für deine Frage. Wir können dir versichern, dass wir als Konzern aktiv Verantwortung gegenüber der Gesellschaft sowie Mensch und Umwelt übernehmen. Wir beziehen unsere Avocados nur von mit dem Global GAP-Siegel (Good Agricultural Practice) zertifizierten Bauern aus der Michoacán Región. Wassermangel herrscht dort glücklicherweise nicht. Generell sind Avocados in den letzten Jahren immer beliebter geworden, deshalb bieten wir sie auch in unseren Restaurants an. Wie alle Unternehmen der Lebensmittelbranche haben wir jedoch ein Auge auf die Veränderungen in den Herkunftsländern. Und wir behalten uns uns vor, daraus entsprechende Konsequenzen zu ziehen. Mehr zu Nachhaltigkeit bei McDonald's findest du hier.