wieso-hat-der-mcflurry-loeffel-am-unteren-ende-ein-kleines-loch

Unsere Antwort:

Liebe Didl, 
lass uns die "Löffeldiskussion" zunächst mit dem großen unteren Loch starten: Mit diesem Loch befestigen unsere Mitarbeiter den McFlurry-Löffel an einer Maschine, die das Eis in einer Kreisbewegung strudelartig (= flurry) mit den Zutaten verrührt. Das zweite, wesentlich kleinere Loch entsteht bei der Produktion der Löffel selbst. An ihm sind die Löffel befestigt, während sie gegossen und getrocknet werden.