Moin! Ihr behauptet, Ihr wollt den Tierschutz verbessern. Trotzdem leben „38 Kilogramm Hähnchen pro Quadratmeter“. Was denn nun?

Unsere Antwort:

Hallo Peter,
mit dieser Vorgabe sind wir sogar strikter als die gesetzlichen Vorgaben. Wir wissen aber auch, dass es in diesem Bereich noch viel zu tun gibt. Deshalb haben wir 2013 gemeinsam mit Lieferanten und ausgewählten landwirtschaftlichen Betrieben das Programm BEST Chicken gegründet, das wissenschaftlich begleitet wurde. Im Programm erarbeiteten die Teilnehmer unter anderem strengere Aufzuchtrichtlinien und setzen diese um. So wurde zum Beispiel unterschiedliches Beschäftigungsmaterial eingesetzt, um artgerechteres Verhalten zu ermöglichen. Das ist auch nachweislich gelungen. Aktuell steht Forschung rund um nachhaltigere Futtermittel und Stallmanagement im Fokus.